Über uns

(c) jf-velbert.de

(c) jf-velbert.de

Die Jugendfeuerwehr Velbert wurde im Jahr 1972 als erste Jugendfeuerwehr im Kreis Mettmann gegründet. Sie setzt sich aus den Jugendgruppen Velbert-Mitte, Velbert-Langenberg und Velbert-Neviges zusammen. Mit insgesamt 100 Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 18 Jahren ist sie auch die größte Jugendfeuerwehr im Kreis.

Unter Leitung von Stadtjugendfeuerwehrwart Sven Tegtmeier sind derzeit 20 Betreuer mit der Jugendarbeit betraut. Ein Teil der Betreuer kann dabei auch auf eigene Erfahrungen als Jugendlicher in der Jugendfeuerwehr zurückblicken.

Auf dem Programm stehen natürlich praktische Übungen mit den Feuerwehrfahrzeugen, Ausbildung in Erster Hilfe und alles rund um die Aufgaben der Feuerwehr. Aber auch vielfältige Freizeitangebote, Projektarbeiten, Wettkämpfe und Fahrten runden das Programm ab.

Die größten Projekte waren hier die Musical-Inszenierungen vom “Starlight Express“ in den Jahren 1999 bis 2000 und “Tanz der Vampire“ in den Jahren 2001 bis 2003. Bundesweit für Aufsehen sorgte die Jugendfeuerwehr Velbert durch die Aufführungen von “Tanz der Vampire“ beim Deutschen Jugendfeuerwehrtag 2001 in Saarlouis und zum 150. Jubiläum des Deutschen Feuerwehrverbandes 2003 in Ulm.

Und auch demokratisches Verhalten soll erlebt und gelernt werden. So wählen die Jugendlichen aus ihren Reihen eine eigene Jugendvertretung – das Jugendforum. Hier werden Anregungen aus den Gruppen aufgenommen und gemeinsame Aktionen geplant.

Wer jetzt neugierig geworden ist, findet weitere Infos unter Eltern oder kann sich unter Kontakt direkt mit uns in Verbindung setzen.

Hinweis: Die Jugendfeuerwehr Velbert führt eine Warteliste und eine frühzeitige Anmeldung ist ratsam.